Ziele

Wildbienen spielen auf Grund ihrer Bestäubungsleistung eine zentrale Rolle im Naturhaushalt und sind damit von großer Bedeutung für den Erhalt unserer heimischen Lebensgemeinschaften. Alle Arten stehen außerdem nach der Bundesartenschutzverordnung unter besonderem gesetzlichen Schutz. Dennoch sind die Bestände vieler Wildbienenarten akut gefährdet. Im Sinne der Erhaltung der natürlichen Ressourcen unseres Landes ist daher eine vorausschauende Erforschung und zentrale Inventarisierung der heimischen Bienenarten dringend notwendig.

Ziel des Wildbienen-Katasters (grch. katastasis "Aufstellung, Feststellung") ist
- die kontinuierliche, systematische Archivierung und Verwaltung aller verfügbaren faunistischen und ökologischen Daten der ca. 460 bekannten Wildbienenarten Baden-Württembergs auf der Basis eines computergestützten Datenbankmanagementsystems,
- eine stetige Aktualisierung und Qualitätsprüfung des Datenbestands.
- die Bereitstellung der Daten für:
 
-
Publikationen aktueller Nachweiskarten von Wildbienenarten
 
-
Fortschreibung der Roten Liste der Wildbienen Baden-Württembergs
 
-
Forschungsarbeiten zur Verbreitung, Ökologie und Biologie der Wildbienenarten
 
-
Naturschutzzwecke